Alle Jahre wieder – Der beliebte Weihnachtsbasar der DSS

Der Weihnachtsbasar der Deutschen Schule in Stockholm erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit. Alle Jahre wieder veranstaltet der Elternbeirat den traditionellen Weihnachtsbasar. In dem weihnachtlich geschmückten Schulhaus wartete am vergangenen Samstag wieder ein buntes und vielfältiges Angebot auf kleine und große Besucher. Schulhof, Aula, Gänge und Klassenzimmer nahmen Menschenmassen auf und brachten Weihnachtsbasaratmosphäre.
In der Woche zuvor bastelten die Schülerinnen und Schüler mit der tatkräftigen Unterstützung der Eltern allerlei Schönes und Nützliches zur Weihnachtszeit. Die liebevoll gerichteten Verkaufsstände mit Bastelarbeiten, Adventsdekorationen, Lichtern, weihnachtliches Gebäck und das „Weihnachtsbasar-Café“ der Eltern mit einer wundervollen Kuchentheke begeisterten die Besucher. Außerdem gab es wieder Kasperletheater im Kindergarten, „Fiskedam“, Dosenwerfen, eine Tombola mit interessanten Preisen, Büchermarkt  und Flohmarkt. Des Weiteren sorgten die Lateiner  mit ihrem „Julischen Orakel“ für eine mystische Stimmung. Zusätzlich wurde auch für das Leibliche Wohl gesorgt. An wunderbar vorweihnachtlich geschmückten Ständen wurden neben Selbstgebackenem auch deftige Suppen oder Bratwürstchen angeboten. Auch an Glühwein fehlte es nicht. Für den musikalischen Rahmen sorgte der Orchesterverein in Zusammenarbeit mit den Instrumentallehrern der Musikschule der DSS.
Darüber hinaus ist der Basar seit Jahren ein Treffpunkt für ehemalige Schüler, Lehrer und Freunde unserer Schule.
Es ist immer wieder ein stimmungsvolles Fest!
Herzlichen Dank an alle beteiligten Eltern, Schülerinnen und Schüler, Lehrer und besonders an den Elternbeirat für einen sehr erfolgreichen Weihnachtsbasar.

Fotos: Birgit Walsh

Fotos: Lars Römer