Filmprojekt der Klassen 3s und 3d

Die mobile Filmwerkstatt  – Märchen einmal ganz anders!

Am 22. und 24.März 2016 war es wieder einmal so weit. Die Jahrgangstufe 3 verwandelte das Grundschulgebäude im Bragevägen in einen Filmset. Aus Klassenzimmern wurden Schnittstudios, der Bewegungsraum wurde zum Kampfplatz, der Musikraum zum Tanzstudio und der Matsaal zur Rap-Bühne.

Die Hauptakteure: Schneewittchen, die von den 7 Räubern entführt wird, ein verzweifeltes Aschenputtel namens Cloé, die sich nichts sehnlicher wünscht als zu tanzen und Rapkind, deren Herz für den Rap schlägt. Außerdem verwandelten sich die 7 Zwerge in eine Rockband und Rapunzel ließ nicht ihr Haar herunter, sondern schickte den Aufzug.

Einen Tag lang in die Filmszene abtauchen! Darauf hatten sich die 3.Klassen schon seit einiger Zeit gefreut. Dazu hatten sich in jeder Klasse drei Gruppen gebildet, die sich zu einem klassischen Märchen eine moderne Variante ausgedacht haben. Konzentriert wurde diskutiert, Szenen gefilmt, verworfen und neu eingespielt. Mit der Unterstützung von drei Filmpädagogen der mobilen Filmwerkstatt, die im Rahmen des „Stockholm Filmfestival Junior“ gebucht werden können, entstanden drei unterschiedliche Filme.

Beeindruckend, was man an einem Tag hinter und vor der Kamera alles lernt:

Meinungen der Schüler:

„Ich fand den Tag sehr lustig und ich habe gelernt wie anstrengend es ist einen Film zu drehen.“

„Ich hätte nicht gedacht, dass es so lange dauert einen dreiminütigen Film zu machen. Wir mussten oft eine Szene noch mal drehen, weil jemand gelacht hat.“

„Es war spannend zu lernen, wie man einen Film schneidet. Zuerst haben wir die Szenen zusammengeschnitten und dann noch Musik dazugelegt.“

„Ich fand es aufregend hinter der Kamera zu stehen. Da musste ich immer sagen: ”Tystnad för tagning!” Wenn man die Kamera gestartet hat, musste man ”kameran rollar!” sagen.

„Ich habe gelernt, dass man beim Filmen nicht direkt in die Kamera schauen darf.“

„Ich fand den Tag ganz toll und habe gelernt, wie ein Film aufgebaut ist.“

Sandra Mittag

Artikel aus der Film-Festivalzeitung

Fotos

Filme:

Heidi und Julius

Rapunzel

Rocksagan

Die sieben Räuber

Rapkind

Cloé