Vorlesewettbewerb 2017

Im Scheinwerferlicht der Aula standen sich acht Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 und 5 zum Vorlesewettbewerb gegenüber. Sorgfältig von ihren Klassen ausgewählt und von Herrn Blöthe moderiert, lieferten sie Kostproben ihres Könnens und präsentierten Auszüge aus Sabine Ludwigs Roman „Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft“. Für VorleserInnen bietet der vergnügliche Text viele Herausforderungen, zum Beispiel die vielen verschiedenen Stimmen: die Erzählstimme, eine Kinderstimme, die Lehrerinnenstimme und, vor allem, die Stimme der auf Taschenformat geschrumpften Lehrerin.
Alle TeilnehmerInnen konnten bei der – mit Schülerinnen und Mitarbeitern besetzten – Jury punkten, doch die meisten Punkte hatte am Ende Jonathan Weinhold (5b). Platz zwei und drei belegten Heidi Urdl (4d) und Victor Heisserer (5a).
Herzlichen Glückwunsch, und vielen Dank an alle HelferInnen!

SN

Fotos

P1430203b