Tag der Deutschen Einheit

In Deutschland hat man am 3. Oktober frei. An der Deutschen Schule Stockholm arbeiten und feiern wir!

Der Morgen begann mit einer Aktionsstunde, in der wir uns darüber austauschten, wie Angehörige und Freunde die Grenzöffnung und anschließende Wiedervereinigung erlebt hatten. Aus der DDR, aus grenznahen und weiter entfernten Gebieten der Bundesrepublik, aus Schweden, aber auch aus Afrika, Asien und Australien konnten wir Erinnerungen von Zeitzeugen zusammentragen. Nun kann man diese spannenden Berichte an den in der Schule verteilten Pinnwänden nachlesen.

Außerdem löste jede Klasse zwei kniffelige Fragen zur deutsch-deutschen Geschichte und trug so zu einem riesigen Puzzle im Speisesaal bei. Wer wollte, konnte sich die Fragen aller Klassen vornehmen, Recherche jeder Art war erlaubt. Die Teams der 10B, der 11B und 12A bewältigten diese Herausforderung fehlerfrei! Herzlichen Glückwunsch! Ihr bekommt den Orden „Held der historischen Sachkenntnis“ verliehen!

Nach so viel geschichtlicher Aufarbeitung  war der Hunger groß. Wir stärkten uns mit Bratwurst, Sauerkraut und Kuchen im von der SMV schwarz-rot-gold geschmückten Speisesaal.

Katja Kluge

Fotos

p1360435