Jugend Musiziert 2017

Am 19.1.2017 fand der diesjährige Regionalwettbewerb in unserer Aula statt, mit 18 Wertungsvorspielen. Aus diesem wurden 15 junge Musikerinnen und Musiker aus den Klassen 4-12 in den Landeswettbewerb weitergeleitet, der vom 15.-20.3. an der internationalen Deutschen Schule Brüssel stattgefunden hat. Meine Kollegin Mareike Schüller, die in diesem Schuljahr neu an unserer Schule angefangen hat, und die gemeinsam mit mir “on tour“ war, schreibt dazu:

 „…nach und nach erschloss sich mir die Welt des „Jumu“,  und ich beobachtete mit Bewunderung die SchülerInnen und Schüler, die angetreten waren, um sich im Wettbewerb mit anderen Musikern zu messen und es schafften in der restlichen Zeit Karten, Fußball oder Basketball zu spielen, Freundschaften zu schließen, zu lachen, singen und jammen, sich zu unterstützen, Mut zu machen, zu üben, neue Instrumente kennen zu lernen und auszuprobieren. Über Ländergrenzen hinweg mit den gemeinsamen Sprachen der Musik und Deutsch in den Facetten der 12 Auslandsschulen, die in diesen Tagen in Brüssel vertreten waren. Die Wertungen selbst waren von 10-20 Minuten Länge, in denen es hieß beste Leistungen abzurufen und der Jury zu zeigen, was man kann. In diesen Minuten wiederholte sich mein Gänsehautgefühl des ersten Abends jedes Mal….“

So habe auch ich, sowohl als Lehrerin wie auch Jurymitglied, diese Tage erlebt, genauso wie die mitgefahrenen Schülerinnen und Schüler, die beseelt waren von der großen Gastfreundschaft und den Tagen mit wundervoller Musik.

Und nachdem alle vor dem Landeswettbewerb nochmal ordentlich geübt hatten, lassen sich auch die Ergebnisse sehen:

Kategorie Klavier solo:
Niki Norlén 5b, 20 Punkte, 2. Preis;
Heidi Urdl 4d, 21 Punkte, 2. Preis;
Hanna Urdl 6b, 20 Punkte, 2. Preis;
Leonard Xander 9a, 23 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb;
Andreas Hygrell 12a, 22 Punkte, 2. Preis.

Kategorie Vokalensemble (Pop):
Alfred Bozóky  8a und Carl Oliver Bechtel 8a, Gesang, 23 Punkte, 1. Preis, begleitet von Rasmus Granzin 8a, Gitarre,  23 Punkte, 1. Preis;
Malin Assmann 11b und Nora Herskovits 9b, Gesang,  22 Punkte, 2. Preis, begleitet von Emmanuel Zavalis 11b,  22 Punkte, 2. Preis.

Kategorie Gitarre (Pop) solo:
Jonathan Pluntke 11b, E-Gitarre,  23 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb, begleitet von Jonas Ackermann 11b, E-Bass, Maximilian Leitner Werngren 11b, Schlagzeug, Edgar Holmgaard, externer Schüler, Gesang, alle zusammen 24 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb für einen der Begleiter.

Wir sind sehr stolz auf euch und gratulieren allen sehr herzlich!

Irene Rieck

IMG_1329 IMG_1326A IMG_1324A IMG_1315A IMG_1304A