Europaexperten an der DSS

Europaexperten zu Gast –  Gut aufgelegt und auskunftsfreudig präsentierten sich die Botschafter Frankreichs und Deutschlands, Monsieur Lapouge und Herr Dr. Heimsoeth, bei  ihrem Besuch an der Deutschen Schule. Als „Europa-Tandem“ stellten sie sich aktuellen Fragen unserer Oberstufenschüler zu Europaverdrossenheit und Brexit-Schock.  Anregend und kompetent moderiert wurde die Veranstaltung  von Andreas (12B) und Josefin (12A).

Die derzeit empfundene Krise der EU verstehen die beiden Diplomaten als Herausforderung und Ansporn zur Weiterentwicklung, da sich die europäische Idee als Antwort auf die globalen Herausforderungen in Fragen der Wirtschaft und Sicherheit über viele Jahrzehnte hinweg bewährt habe und gleichzeitig immer noch die zukunftsfähigste Perspektive sei. Gerade die junge Generation in Europa empfinde dies so. Angesprochen auf die besondere Verantwortung Frankreichs und Deutschlands für Europa, formulierten sie folgendes Gedankenspiel: Sollte sich die heutige Europäische Union am Abend eines fernen Tages tatsächlich auflösen, würden Deutschland und Frankreich bereits am frühen Morgen des nächsten Tages gemeinsam an einem neuen europäischen Bündnis arbeiten.  Dafür legte der Besuch der beiden Botschafter und ihr mit Verve vorgetragenes Plädoyer für Europa ein beredtes Zeugnis ab.
Heiko Siebert

Fotos

P1420668
P1420665 P1420678