schulrallaye2011a

Auf den Spuren der Deutschen Schule in Stockholm

1612 erließ der schwedische König Gustav II. Adolf den Privilegienbrief, der die Gründung einer deutschen Schule in Stockholm regelte. Seit nunmehr 400 Jahren ist die deutsche Schule ein wichtiges Element des Stockholmer Kultur- und Schullebens.
Am 20. Dezember fand im Zuge des 400 jährigen Jubiläums der Projekttag „Geschichte der Deutschen Schule“ statt, an dem sich die ganze Schule auf die Spuren dieses Schullebens machte. Die Schüler und Schülerinnen der Klassen 5 und 6 haben diesen historischen Rundgang vorbereitet, den die Jahrgangsstufen 7 bis 13 an diesem Tag durchgelaufen sind. Die erarbeiteten Plakate, Materialien und Bilder wurden an den ehemaligen und aktuellen Schulstandorten von Riddarholmen bis zum Karlavägen vorgestellt.
Wir danken allen Mitwirkenden und verantwortlichen Lehrern, die eine spannende historische Schulrallye ermöglicht haben.

Schulrallye_DSC2621_DSC2598
_DSC2625_DSC2643P1170734