JuryPreisAkKLBBBEin

4. DSS-Kurzfilmfestival 2016

Am Samstag, dem 28. Mai 2016, fand das 4. Kurzfilmfestival der Deutschen Schule Stockholm statt.

Die Jury hatte wieder ein schweres Los: Unter 20 Filmen wurden die sechs besten Kurzfilme aus allen Altersgruppen für das Filmfestival nominiert. Neben dem DSS-Gertrud-Pokal der Jury, gab es auf dem Festival auch einen Publikumspreis zu gewinnen. Die Zuschauer konnten live mit Stimmzetteln ihren Sieger wählen.

Wir fanden es besonders toll, dass Mikael Syren sich wieder bereit erklärt hat, den Jurypreis zu überreichen.

Der  Jurypreis ging an den Film „Universum An Erde“ von Andrea Reiter, Talea Sibum, Naemi Gräßer, Lea Lazzarini (Kl. 10).

Der  Publikumspreis wurde an „Online 24/7“  von Johannes Reiter, Christopher Kansy, Felicia Holst und Chiara Riefel (Kl.11/12) vergeben.

Herzlichen Glückwunsch und viel Glück auf dem internationalen Festival „Nordeuropafilmt!“ Ende September in Helsinki! Außerdem dürfen die Gewinner des Jurypreises mit dem Regisseur und Drehbuchautor Mikael Syrén einen ganzen Tag beim Dreh dabei sein.

Ein Dankeschön an alle, die mitgemacht haben, und vor allem an Matthias Pirntke und Lina Schulze für die Moderation.

Wir sehen uns nächstes Jahr!

Die nominierten Filme aus allen Altersgruppen:

  1. The Reality“ von  Leone Wolff (Kl.  7)
  2. Ein ungebetener Gast” von Henri Ask (Kl. 7)
  3. A friend in Need“ von Rebecca Schuch, Felicia Wächter und Saskia Flygare von S. (Kl. 7)
  4. Google Search”  von Sasha Pavlova (Kl. 11)
  5. Don´t Judge“  von Felicia Holst und Zsanett Waldau (Kl. 11)
  6. Online 24/7“  von Johannes Reiter, Christopher Kansy, Felicia Holst, undChiara Riefel (Kl.11/12)

Fotos

JuryPreisA1

P1310622APublikumsPreisJohP1310627

P1310714